Nach vorne führen viele Wege

Im Laufe eines Lebens stehen immer wieder wichtige persönliche Bildungsentscheidungen an. Häufig brauchen junge Menschen bei diesen Entscheidungen Rat und Unterstützung. Rheinland-Pfalz bietet ihnen mit einer leistungsfähigen und aufstiegsorientierten Bildungslandschaft vielfältige Chancen, die auf dieser Internetseite dargestellt werden.

Das schulische, berufliche und hochschulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz gleicht einem dichten Wegenetz. Es gibt viele Ziele, die man ansteuern kann. Erreichen kann man sie auf vielen Wegen. Die meisten Wege sind miteinander verbunden. Es gibt hier keine Sackgassen. Wer einmal auf dem Weg ist, kann die ursprünglich eingeschlagene Route noch verlassen. Man kann noch abbiegen, sich neue Ziele suchen oder das ursprüngliche Ziel auf anderen Wegen ansteuern. Der Vorteil eines solchen dichten Netzes ist, dass es nicht den einen Königsweg gibt, dem alle folgen müssen.

Die Partner des Ovalen Tisches für Ausbildung und Fachkräftesicherung haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten darzustellen. Dazu dient diese Internetseite. Sie ist auch eine Hilfestellung für die Planung individueller Routen im Bildungssystem. Gute Reise!


Die Broschüre "Viele Wege" zum Download:

Broschüre auf arabisch (.pdf)
Broschüre auf deutsch (.pdf)
Broschüre auf englisch (.pdf)
Broschüre auf russisch (.pdf)
Broschüre auf türkisch (.pdf)

News


19. Oktober 2018
Ausbildungsmesse - Dein Tag, Deine Chance-Ausbildung jetzt


10. November 2018
Nacht der Technik in Koblenz


16. November 2018
Tag der Technik in Mainz


23. November 2018
Ausbildungsmesse "Chance Handwerk" in Trier



zum FlippingBook der Broschüre in deutsch
Die Printversion können Sie unter: Informationsmaterial@mwkel.rlp.de bestellen

Netzplan 'Nach vorne führen viele Wege' mit Lesehilfe
...mehr

Der Ovale Tisch
...mehr


Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

TrainingsCenter Transportlogistik

Die Anforderungen an Kraftfahrer * im Güter- und Personentransport sind stetig gestiegen, so dass allein der Besitz der Fahrerlaubnis zur Ausübung des Berufes nicht mehr ausreicht. Mit den Zielen der Qualitätssicherung, der Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit und der Sicherheit der Fahrer hat das EU-Parlament die Richtlinie 2003/59/EG für alle Mitgliedsstaaten erlassen, in der die Umsetzung neuer gemeinschaftlicher Vorschriften geregelt ist, nämlich gleiche Standards in der Aus- und Weiterbildung von (Berufs) Kraftfahrern.

  • Führerscheinausbildung** Klasse B, C, CE, C/CE, D, DE, T - Berufskraftfahrer-Weiterbildung Modul 1-5 - Beschleunigte Grundqualifikation - Gabelstablerausbildung - Schubmaststaplerausbildung - LKW-Ladekranausbildung - Ladungssicherung nach VDI 2700a - Gefahrgutfahrerschulung ADR, Basis, Tank, Klasse 1, Klasse 7 - Perfektionstraining Straße/Rangieren - Verkehrssicherheitslehre - Unfallprävention und Schadensreduzierung - Umwelt-, Gesundheitsschutz und Verkehrssicherheit - Kundenorientiertes Verhalten - Den eigenen Betrieb repräsentieren - Fachkunde Güterverkehr, Personenverkehr - Rechtsvorschriften für Kraftfahrer - Sozialvorschriften für Fahrpersonal - Fahrzeugtechnologie und wirtschaftliche Fahrweise - Fahrphysik und Ladungssicherung - Physikalische Grundlagen am Fahrzeug - Nutzfahrzeugtechnik - Elektronische Geräte in Nutzfahrzeugen - Kontrolle, Wartung und Pflege von Nutzfahrzeugen - Arbeits-, Umwelt und Gesundheitsschutz - Spezielle Güter transportieren - Container beladen, sichern und kontrollieren - Tourenorganisation und Tourenplanung - Verkehrsgeografie - Güter verladen - Post- und Paketdienste - Rechtsbewusstes Handeln - Betriebswirtschaftliches Handeln - Zusammenarbeit im Betrieb - Ausbildereignungsschein (ADA) - IT-Grundlagen (Windows, MS Office, Internet) - Bewerbungstraining - Lern- und Arbeitstechniken - Überblick über den Arbeitsmarkt und Stellensuche - Selbstvermarktung - Soziale Netzwerke beruflich nutzen

Abschluss: Zertifikat der DEKRA Akademie mit interner Prüfung.

Gültig:

Zielgruppe: Einzelqualifizierung für Arbeitsuchende zur Verbesserung der Verwendungsbreite. Arbeitnehmer mit Förderungsanspruch auf Qualifizierung nach WeGebAU.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: - Bildungsgutschein - Ausreichend Deutschkenntnisse - Körperliche Eignung

Rechtliche Grundlage:

Mindestteilnehmerzahl: 1
Terminoption: auf Anfrage, Termin offen

Zertifikat: Führerschein Klasse T (Traktor)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Termin noch offen k. A. k. A.
Preis auf Anfrage
Rudolf-Diesel-Str. 4
56070 Koblenz
max. 20 Teiln.

Kursort: DEKRA Akademie Koblenz
Terminhinweis:
individuell, max. 6 Monate
Terminoption: auf Anfrage, Termin offen
Link: weitere Infos vom Anbieter und Anmeldung.­.­.­

Anbieteradresse
DEKRA Akademie GmbH Koblenz
Rudolf-Diesel-Str. 4
56070 Koblenz
Tel: 0261-98836172
Fax: 0261-98836172
Kontakt: Susanne Schäfer
www.dekra-akademie.de
koblenz.akademie@dekra.com
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..

Die Initiative „Nach vorne führen viele Wege“ wird unterstützt durch:

Sponsoren