Nach vorne führen viele Wege

Im Laufe eines Lebens stehen immer wieder wichtige persönliche Bildungsentscheidungen an. Häufig brauchen junge Menschen bei diesen Entscheidungen Rat und Unterstützung. Rheinland-Pfalz bietet ihnen mit einer leistungsfähigen und aufstiegsorientierten Bildungslandschaft vielfältige Chancen, die auf dieser Internetseite dargestellt werden.

Das schulische, berufliche und hochschulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz gleicht einem dichten Wegenetz. Es gibt viele Ziele, die man ansteuern kann. Erreichen kann man sie auf vielen Wegen. Die meisten Wege sind miteinander verbunden. Es gibt hier keine Sackgassen. Wer einmal auf dem Weg ist, kann die ursprünglich eingeschlagene Route noch verlassen. Man kann noch abbiegen, sich neue Ziele suchen oder das ursprüngliche Ziel auf anderen Wegen ansteuern. Der Vorteil eines solchen dichten Netzes ist, dass es nicht den einen Königsweg gibt, dem alle folgen müssen.

Die Partner des Ovalen Tisches für Ausbildung und Fachkräftesicherung haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten darzustellen. Dazu dient diese Internetseite. Sie ist auch eine Hilfestellung für die Planung individueller Routen im Bildungssystem. Gute Reise!


Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Bilanzbuchhalter/in

Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in – Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung (IHK)

Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Bilanzbuchhalter und Geprüfte Bilanzbuchhalterin – Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung gemäß Prüfungsverordnung vom 18. Dezember 2020

Abschluss: Fortbildungsprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) gemäß Verordnung vom 28.12.2020

Teilnahmevoraussetzungen:
gute kaufmännische Grundkenntnisse in den Bereichen Buchhaltung und Bilanzierung, Finanzwirtschaft, Kosten- und Leistungsrechnung, BWL, VWL, Risikomanagement, Führung, Kommunikation und Steuern, Grundkenntnisse des BGB und HGB; technische Voraussetzung: Internet-Zugang

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
Abschlussprüfung in kaufmännischem oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit Ausbildungsdauer von drei Jahren oder Fortbildungsabschluss (z. B. Fachwirt, Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in) oder mindestens fünf Jahre einschlägige Berufspraxis; im Einzelnen siehe bitte § 3 der o. g. Verordnung

Lehrgangsinhalte:
Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten - Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen - Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen - Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden - ein internes Kontrollsystem sicherstellen - Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen

- Lehrgangsmaterial:

70 Lehrbriefe (ca.), 4 Situationsaufgaben

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 21 Monat, gesamt 1354 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 15 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • 70 Lehrbriefe (ca.), 4 Situationsaufgaben

Begleitender Unterricht: ein 12-tägiges Seminar in Hamburg

  • Nah-Unterricht: 96 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 5104316

Die Industrie- und Handelskammern erheben Prüfungsgebühren.

Abschluss: Bilanzbuchhalter/in (PrüfO vom 18.12.20)
Förderungsart: BAföG (Aufstieg) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz)
Unterrichtsart: Fernunterricht

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend 21 Monate Fernunterricht 3612 €
21 Rate zu 172.00 EUR - Nah-Kurskosten: 0.00 EUR - Prüfungskosten: 0.00 EUR - sonstige Kosten: 0.00 EUR
Fernunterricht

21 Monate

Anbieteradresse
ILS-Institut für Lernsysteme GmbH
Doberaner Weg 20
22143 Hamburg-Rahlstedt
Tel: +49 40 67570-0
Fax: +49 40 67570-155
Mo-Fr 8-20 Uhr
https://www.ils.de
kursinfo@ils.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..

Die Initiative „Nach vorne führen viele Wege“ wird unterstützt durch:

Sponsoren