Nach vorne führen viele Wege

Im Laufe eines Lebens stehen immer wieder wichtige persönliche Bildungsentscheidungen an. Häufig brauchen junge Menschen bei diesen Entscheidungen Rat und Unterstützung. Rheinland-Pfalz bietet ihnen mit einer leistungsfähigen und aufstiegsorientierten Bildungslandschaft vielfältige Chancen, die auf dieser Internetseite dargestellt werden.

Das schulische, berufliche und hochschulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz gleicht einem dichten Wegenetz. Es gibt viele Ziele, die man ansteuern kann. Erreichen kann man sie auf vielen Wegen. Die meisten Wege sind miteinander verbunden. Es gibt hier keine Sackgassen. Wer einmal auf dem Weg ist, kann die ursprünglich eingeschlagene Route noch verlassen. Man kann noch abbiegen, sich neue Ziele suchen oder das ursprüngliche Ziel auf anderen Wegen ansteuern. Der Vorteil eines solchen dichten Netzes ist, dass es nicht den einen Königsweg gibt, dem alle folgen müssen.

Die Partner des Ovalen Tisches für Ausbildung und Fachkräftesicherung haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten darzustellen. Dazu dient diese Internetseite. Sie ist auch eine Hilfestellung für die Planung individueller Routen im Bildungssystem. Gute Reise!


Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Neurogene Dysphagien - Basisseminar

""Neurogene Dysphagien - Basisseminar""

mit Alexander Fillbrandt, Logopäde, Dozent

Die Betreuung und Versorgung von Patienten mit neurogener Dysphagie stellen Logopäden vor eine besondere Herausforderung.

Um Mangelernährung und Dehydratation zu vermeiden, benötigen sie Kenntnisse über den Schluckakt, die möglichen Störungen, die sich ergeben können und müssen wissen, welche Maßnahmen angewandt werden können, um den Schluckakt für die Patientinnen und Patienten sicherer zu machen.

Dazu bedarf es therapeutischer Maßnahmen.

Neben den Grundlagen werden Sie neurogene Erkrankungen kennenlernen, die zu einer Dysphagie führen und lernen, welchen Einfluss die Erkrankungen auf den Schluckakt haben.

Der Basiskurs neurogene Dysphagien hat seinen Schwerpunkt in der Theorie: Das "Warum?" ist eine bessere Basis für erfolgreiche Therapien als das Lernen von Rezepten. Diese Fortbildung richtet sich ausdrücklich nicht an Kolleginnen und Kollegen, die viele praktische Übungen haben wollen.

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, die klinischen Merkmale einer Schluckstörung zu erkennen. Sie wissen, welche Diagnostikverfahren es gibt und wie Sie die Erkenntnisse für Ihre Therapieplanung nutzen. Ihnen sind die Mechanismen neurogener Erkrankungen bekannt und ihr Einfluss auf den Schluckakt. Außerdem wissen Sie, welche Therapiemethoden und Verfahren bei spezifischen Störungen
anwendbar sind und wie sie wirken.

""Inhalt""

• Physiologie des Schluckens
• Klinische Schluckuntersuchung versus bildgebende Diagnostikverfahren
• Evidenz unterschiedlicher Therapiemethoden
• Ernährung schluckgestörter Patienten
• Neurogene Erkrankungen mit Einfluss auf das Schlucken
• Effekte therapeutischer Interventionen

""Referent""

Alexander Fillbrandt Alexander Fillbrandt ist Logopäde mit den Schwerpunkten Dysphagie und Trachealkanülenmanagement.

Er ist Mitglied der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft für Dysphagie und der European Society for Swallowing Disorders.

Zurzeit arbeitet Alexander Fillbrandt in der Nähe von Wien in einer neurologischen Klinik.
Als Hobby betreibt er Webseiten wie madoo.net, logopaedie.me und
fobidoo.net und hat als erster Logopäde interaktive Therapiebücher für das iPad zum
Thema Aphasie entwickelt und veröffentlicht.

""Zielgruppe""

Logopäd(inn)en, Sprachtherapeut(inn)en, klinische Linguist(inn)en,
Ergotherapeut(inn)en und angrenzende Berufsgruppen, Schüler(innen) der
aufgeführten Berufsgruppen ab dem zweiten Ausbildungsjahr.

""Termine""

Freitag, 10. November 2023 10.00 – 17.30 Uhr
Samstag, 11. November 20203 09.00 – 14.30 Uhr

Kursgebühr: 310,- Euro Fortbildungspunkte: 16

Im Preis enthalten: Tagungsgetränke, Kaffeepausen, kaltes Buffet, Skript

Begrenzte Teilnehmer(innen)zahl bis 16 Personen

Abschluss: Logopäde/in (Ausbildung, Berufsfachschule, PrüfO vom 15.08.19)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal: rollstuhlgerecht

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
10.11.23 - 11.11.23
Fr. und Sa.
10:00 - 14:30 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Wochenende
Pr�senzunterricht
310 € IFF Saar-Pfalz max. 16 Teiln.
Anbieteradresse
IFF Saarpfalz - Institut für Fortbildung, Ramstein
Schulstr. 2
66877 Ramstein
Tel: 06371-4069639
Fax: 06371-9524556
Kontakt: Frau Lux
https://www.logodlz.de/iff-in..
info@iffsaarpfalz.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..

Die Initiative „Nach vorne führen viele Wege“ wird unterstützt durch:

Sponsoren