Nach vorne führen viele Wege

Im Laufe eines Lebens stehen immer wieder wichtige persönliche Bildungsentscheidungen an. Häufig brauchen junge Menschen bei diesen Entscheidungen Rat und Unterstützung. Rheinland-Pfalz bietet ihnen mit einer leistungsfähigen und aufstiegsorientierten Bildungslandschaft vielfältige Chancen, die auf dieser Internetseite dargestellt werden.

Das schulische, berufliche und hochschulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz gleicht einem dichten Wegenetz. Es gibt viele Ziele, die man ansteuern kann. Erreichen kann man sie auf vielen Wegen. Die meisten Wege sind miteinander verbunden. Es gibt hier keine Sackgassen. Wer einmal auf dem Weg ist, kann die ursprünglich eingeschlagene Route noch verlassen. Man kann noch abbiegen, sich neue Ziele suchen oder das ursprüngliche Ziel auf anderen Wegen ansteuern. Der Vorteil eines solchen dichten Netzes ist, dass es nicht den einen Königsweg gibt, dem alle folgen müssen.

Die Partner des Ovalen Tisches für Ausbildung und Fachkräftesicherung haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten darzustellen. Dazu dient diese Internetseite. Sie ist auch eine Hilfestellung für die Planung individueller Routen im Bildungssystem. Gute Reise!


Erweitern | Drucken
bitte Suchw?rter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Ausbildereignung nach AEVO in Teilzeit

Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung umfasst die Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung in den Handlungsfeldern:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen,
  • Ausbildung vorbereiten und bei Einstellungen von Auszubildenden mitwirken,
  • Ausbildung durchführen,
  • Ausbildung abschließen.

Entspricht Teil IV der Meisterprüfung.

Der Ablauf der Kurse ist so gestaltet, dass in den 60 Unterrichtsstunden schwerpunktmäßig die Vermittlung von praktischen Fertigkeiten und fachlichem Wissen erfolgt.

Von den Teilnehmer/-innen muss zusätzlich ein hoher Selbstlernanteil zur Vertiefung des fachlichen Wissens erbracht werden.

Mit dieser Kurskonzeption und einer entsprechenden Auswahl an erfahrenen Referentinnen erwerben die Teilnehmer/-innen handwerkliches Können, fachliches Wissen und die Einsicht in die eigene Person, die sie in die Lage bringen, für die professionellen Bedürfnisse als Ausbilder gerüstet zu sein.

Zulassungsvoraussetzungen
Keine.

Abschluss
Ausbildereignungsschein (wird als Teil IV der Meisterprüfung anerkannt)

Gebühren
Kursgebühr: 499,00 € / 400,00 €*

  • Bei gleichzeitiger Buchung des Kurses Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (befreit von Teil III der Meistervorbereitung - Vollzeit oder Teilzeit) beträgt die Kursgebühr lediglich 400,00 €.

Dies wird nach Ihrer Buchung bei der Bearbeitung Ihrer Anmeldung entsprechend berechnet.

Prüfungsgebühr: 200,00 €*

  • Informationen zu den aktuellen Prüfungsanforderungen und Gebühren erhalten Sie vom Prüfungswesen: 06131 9992-492.

Weitere Kosten
Bei alleiniger Buchung des Ausbilderscheins fallen keine weiteren Kosten an. Bei der Buchung in Kombination mit dem/der Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung kommen noch Literaturkosten von max. 90,00 € auf Sie zu.

Zertifikat: AdA-Schein (Ausbildung der Ausbilder, nach BBiG, AEVO vom 21.01.2009)
Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht
E-Learning

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 4 Durchführungen bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
07.02.23 - 04.03.23
Di., Do. und Sa.
17:30 - 21:15 Uhr
4 Wochen
(60 Std.)
Abends
Bildungsurlaub
Pr�senzunterricht
E-Learning
499 €
inkl. Literatur, zzgl. Prüfungsgebühren
55129 Mainz max. 25 Teiln.

Die Unterrichtszeiten sind dienstags und donnerstags von 17.30 bis 21.15 Uhr und samstags von 08.00 bis 14.00 Uhr
Anmeldung und weitere Infos unter:
https:/­/­www.­hwk.­de/­seminar/­ausbildereign.­.­

03.04.23 - 29.04.23
Mo., Mi. und Sa.
17:30 - 21:15 Uhr
4 Wochen
(60 Std.)
Abends
Bildungsurlaub
Pr�senzunterricht
E-Learning
s.o.
499 €
inkl. Literatur, zzgl. Prüfungsgebühren
55129 Mainz
s.o.
max. 25 Teiln.

Die Unterrichtszeiten sind montags und mittwochs von 17.30 bis 21.15 Uhr und samstags von 08.00 bis 14.00 Uhr
Anmeldung und weitere Infos unter:
https:/­/­www.­hwk.­de/­seminar/­ausbildereign.­.­

07.08.23 - 13.09.23
Mo. und Mi.
17:30 - 21:15 Uhr
5 Wochen
(60 Std.)
Abends
Bildungsurlaub
Pr�senzunterricht
E-Learning
s.o.
499 €
inkl. Literatur, zzgl. Prüfungsgebühren
55129 Mainz
s.o.
max. 25 Teiln.

Die Unterrichtszeiten sind montags und mittwochs von 17.30 bis 21.15 Uhr
Anmeldung und weitere Infos unter:
https:/­/­www.­hwk.­de/­seminar/­ausbildereign.­.­

05.09.23 - 29.09.23
Di., Do. und Fr.
17:30 - 21:15 Uhr
4 Wochen
(60 Std.)
Abends
Bildungsurlaub
Pr�senzunterricht
E-Learning
s.o.
499 €
inkl. Literatur, zzgl. Prüfungsgebühren
55129 Mainz
s.o.
max. 25 Teiln.

Die Unterrichtszeiten sind dienstags, donnerstags und freitags von 17.30 bis 21.15 Uhr
Anmeldung und weitere Infos unter:
https:/­/­www.­hwk.­de/­seminar/­ausbildereign.­.­

4 abgelaufene Durchführungen einblenden...

Anbieteradresse
Handwerkskammer Rheinhessen
Dagobertstrasse 2
55116 Mainz, DE
Tel: 06131-9992515
Fax: 06131-9992519
Kontakt: Philipp Huhle
www.hwk.de
seminare@hwk.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..

Die Initiative „Nach vorne führen viele Wege“ wird unterstützt durch:

Sponsoren