Nach vorne führen viele Wege

Im Laufe eines Lebens stehen immer wieder wichtige persönliche Bildungsentscheidungen an. Häufig brauchen junge Menschen bei diesen Entscheidungen Rat und Unterstützung. Rheinland-Pfalz bietet ihnen mit einer leistungsfähigen und aufstiegsorientierten Bildungslandschaft vielfältige Chancen, die auf dieser Internetseite dargestellt werden.

Das schulische, berufliche und hochschulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz gleicht einem dichten Wegenetz. Es gibt viele Ziele, die man ansteuern kann. Erreichen kann man sie auf vielen Wegen. Die meisten Wege sind miteinander verbunden. Es gibt hier keine Sackgassen. Wer einmal auf dem Weg ist, kann die ursprünglich eingeschlagene Route noch verlassen. Man kann noch abbiegen, sich neue Ziele suchen oder das ursprüngliche Ziel auf anderen Wegen ansteuern. Der Vorteil eines solchen dichten Netzes ist, dass es nicht den einen Königsweg gibt, dem alle folgen müssen.

Die Partner des Ovalen Tisches für Ausbildung und Fachkräftesicherung haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten darzustellen. Dazu dient diese Internetseite. Sie ist auch eine Hilfestellung für die Planung individueller Routen im Bildungssystem. Gute Reise!


Die Broschüre "Viele Wege" zum Download:

Broschüre auf arabisch (.pdf)
Broschüre auf deutsch (.pdf)
Broschüre auf englisch (.pdf)
Broschüre auf russisch (.pdf)
Broschüre auf türkisch (.pdf)

News


19. Oktober 2018
Ausbildungsmesse - Dein Tag, Deine Chance-Ausbildung jetzt


10. November 2018
Nacht der Technik in Koblenz


16. November 2018
Tag der Technik in Mainz


23. November 2018
Ausbildungsmesse "Chance Handwerk" in Trier



zum FlippingBook der Broschüre in deutsch
Die Printversion können Sie unter: Informationsmaterial@mwkel.rlp.de bestellen

Netzplan 'Nach vorne führen viele Wege' mit Lesehilfe
...mehr

Der Ovale Tisch
...mehr


Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Tanz auf dem Vulkan - Persönlichkeitsstörungen mit Schwerpunkt Borderline Psychische Erkrankungen Teil II

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Viele Fachkräfte sind immer wieder mit Persönlichkeitsstörungen,
insbesondere der Borderlinestörung
konfrontiert, welche Profis schnell an Grenzen führen
und im Umgang hohe Kompetenzen erfordern.
Persönlichkeitsstörungen führen in der Regel zu
Beziehungsstörungen und Konflikten bis hin zu
erheblichen sozialen Problemen. Die Menschen zeigen
vielfältige Auffälligkeiten wie selbstverletzendes
Verhalten, Drogenmissbrauch und stark wechselnde
Stimmungslagen sowie erhebliche Schwierigkeiten
in sozialen Kontakten.

Das Seminar beschäftigt sich mit der Konzeption
von Persönlichkeitsstörungen und ihren spezifischen
Merkmalen. Dabei werden das subjektive
Erleben der Betroffenen und die professionellen
Sichtweisen erörtert.
Im zweiten Schritt werden umsetzbare Methoden
aus der therapeutischen Arbeit (u. a. DBT) thematisiert
und wichtige Aspekte im Umgang und der
Alltagsstrukturierung sowie der Psychoedukation
diskutiert.
Dabei steht die Gestaltung des pädagogischen Alltags
im Mittelpunkt. Fallbeispiele der Teilnehmenden,
an denen exemplarisch mögliche Vorgehensweisen
diskutiert werden können, sind erwünscht.
Seminarzeiten: 08:30 Uhr bis 17:00

Ihre Referentin ist: Dr. Stefanie Kirchhart
Bildungsreferentin -
Supervisorin Dipl. Pädagogin -
Kinder- und
Jugendlichenpsychotherapeutin

Anmeldeschluss: 11.05.2018

Teilnehmerzahl: mind. 13 Personen
max. 20 Personen

In den Seminargebühren sind enthalten:
Seminargetränke
zwei Kaffeepausen
Mittagessen
Seminarunterlagen
Sollten Sie eine besondere Kostform benötigen
oder bevorzugen, dann sprechen Sie uns bitte an.
Wenn Sie behinderungsbedingte Bedarfe haben,
sprechen Sie uns ebenfalls gerne an. Wir finden eine Lösung.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
Do. und Fr.14.06.18 - 15.06.18 2 Tage
(16 Std.)
max. 20 Teiln. 230 € Galileo-Galilei-Straße 9a
55129 Mainz
Anbieteradresse
gpe Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen gGmbH, Mainz
Galileo-Galilei-Str. 9
55129 Mainz
Tel: 06131-9061431
Kontakt: Volker Holl, Mo-Fr: 9:00-16:00 Uhr
www.campus-gpe.de
volker.holl@gpe-mainz.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..

Die Initiative „Nach vorne führen viele Wege“ wird unterstützt durch:

Sponsoren