Nach vorne führen viele Wege

Im Laufe eines Lebens stehen immer wieder wichtige persönliche Bildungsentscheidungen an. Häufig brauchen junge Menschen bei diesen Entscheidungen Rat und Unterstützung. Rheinland-Pfalz bietet ihnen mit einer leistungsfähigen und aufstiegsorientierten Bildungslandschaft vielfältige Chancen, die auf dieser Internetseite dargestellt werden.

Das schulische, berufliche und hochschulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz gleicht einem dichten Wegenetz. Es gibt viele Ziele, die man ansteuern kann. Erreichen kann man sie auf vielen Wegen. Die meisten Wege sind miteinander verbunden. Es gibt hier keine Sackgassen. Wer einmal auf dem Weg ist, kann die ursprünglich eingeschlagene Route noch verlassen. Man kann noch abbiegen, sich neue Ziele suchen oder das ursprüngliche Ziel auf anderen Wegen ansteuern. Der Vorteil eines solchen dichten Netzes ist, dass es nicht den einen Königsweg gibt, dem alle folgen müssen.

Die Partner des Ovalen Tisches für Ausbildung und Fachkräftesicherung haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten darzustellen. Dazu dient diese Internetseite. Sie ist auch eine Hilfestellung für die Planung individueller Routen im Bildungssystem. Gute Reise!


Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Umgang mit Stress und Burnout Prävention - Stärkung der Selbstfürsorge im beruflichen Alltag

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Umgang mit Stress und Burnout Prävention - Stärkung der Selbst-fürsorge im beruflichen Alltag

Als wichtige Akteure im Hinblick auf die Elternarbeit nehmen Erzieher*innen eine zentrale Position zwischen Kind und Familie ein, wobei das Wohlbefinden der Kinder stets oberste Priorität hat. Der pädagogische Alltag kann mitunter herausfordernd sein, und es ist wichtig, dass Erzieher*innen lernen, damit umzugehen, um sich selbst und den Kindern die bestmögliche Betreuung zu bieten. Indem sie auf ihre eigenen Bedürfnisse achten, Unterstützung suchen und Bewältigungsstrategien entwickeln, können Erzieher*innen den täglichen Stress besser bewältigen und ihre wertvolle Arbeit fortsetzen, die eine positive und nachhaltige Wir-kung auf die Entwicklung der Kinder hat.
Daher konzentriert sich Fortbildung darauf, Werkzeuge und Strategien zur Bewältigung von Stress an die Hand zu geben und zur Vorbeugung von Burnout zu agieren. Dabei werden einfache Schritte aufgezeigt, wie Ressourcen optimal genutzt und Arbeitsbelastungen besser bewältigt werden können. Indem Selbstfürsorge gestärkt wird, kann langfristig eine gesunde Work-Life-Balance erreicht und der berufliche Alltag mit mehr Freude und Erfüllung gestaltet werden.

Die Themen der Weiterbildung sind unter anderem:

  • Stress: Hintergründe und Begleiterscheinungen
  • Ursachen und Zusammenhänge
  • Souveränität im beruflichen Alltag durch Selbstregulation
  • Selbstwahrnehmung und Selbstwert
  • Berufliche Kompetenzen stärken
  • Negative Glaubenssätze überwinden
  • Burnout-Prävention durch Lebenspflege

Es wird angestrebt, dass die Weiterbildung sehr praxisbezogen ist und den Teilnehmern die Möglichkeit bietet, über ihre erlebten Situationen zu sprechen, diese zu analysieren und zu reflektieren, falls sie es wünschen.
Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und bin gespannt darauf, gemeinsam mit Ihnen an Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung zu arbeiten.

Zeitplan: 09:00 - 16:00 Uhr
Bastian Steiner, Pädagoge, B.Sc. Psychologie

1 Termin(e)

Freitag, 09:00 Uhr

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
21.06.24
Fr.
09:00 - 16:00 Uhr
1 Tag Ganztägig 70 € Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen
Deutschland

Termine:
21.06.2024 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Informationen

Anbieteradresse
KVHS Altenkirchen
Rathausstr. 12
57610 Altenkirchen
Tel: 02681-812212 oder 812211
vhs.kreis-ak.eu/
kvhs@kreis-ak.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..

Die Initiative „Nach vorne führen viele Wege“ wird unterstützt durch:

Sponsoren