Nach vorne führen viele Wege

Im Laufe eines Lebens stehen immer wieder wichtige persönliche Bildungsentscheidungen an. Häufig brauchen junge Menschen bei diesen Entscheidungen Rat und Unterstützung. Rheinland-Pfalz bietet ihnen mit einer leistungsfähigen und aufstiegsorientierten Bildungslandschaft vielfältige Chancen, die auf dieser Internetseite dargestellt werden.

Das schulische, berufliche und hochschulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz gleicht einem dichten Wegenetz. Es gibt viele Ziele, die man ansteuern kann. Erreichen kann man sie auf vielen Wegen. Die meisten Wege sind miteinander verbunden. Es gibt hier keine Sackgassen. Wer einmal auf dem Weg ist, kann die ursprünglich eingeschlagene Route noch verlassen. Man kann noch abbiegen, sich neue Ziele suchen oder das ursprüngliche Ziel auf anderen Wegen ansteuern. Der Vorteil eines solchen dichten Netzes ist, dass es nicht den einen Königsweg gibt, dem alle folgen müssen.

Die Partner des Ovalen Tisches für Ausbildung und Fachkräftesicherung haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten darzustellen. Dazu dient diese Internetseite. Sie ist auch eine Hilfestellung für die Planung individueller Routen im Bildungssystem. Gute Reise!


Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Sicherheit in der Gentechnik

Das Seminar ist eine vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz anerkannte Fortbildungsveranstaltung für Projektleiter/innen sowie Beauftragte für die biologische Sicherheit gentechnischer Anlagen.
 
Es zielt darauf ab, den Teilnehmer/innen Kenntnisse in Fragen der biologischen Sicherheit insbesondere die Lehrinhalte gemäß § 28 Abs. 5 der Gentechnik-Sicherheitsverordnung zu vermitteln.
 
Inhalte:

  • Allgemeine Einführung in Rechtsvorschriften
  • Internationale Regelungen zur Anwendung der Gentechnik unter besonderer Berücksichtigung der EG-Richtlinien
  • Das Gentechnikrecht (Das Gentechnikgesetz und seine Verordnungen)
  • Seuchenrechtliche Vorschriften
  • Arbeitsschutzregelungen
  • Weitere Regelungen zum Gentechnikrecht
  • Gefährdungspotentiale von Organismen unter besonderer Berücksichtigung der Mikrobiologie
  • Sicherheitsaspekte im Umgang mit Organismen in der Gentechnik
  • Risikobewertung und Sicherheitseinstufung
  • Umwelterwägungen bei unbeabsichtigter oder gezielter Freisetzung
  • Sicherheitsmaßnahmen für gentechnische Laboratorien und Produktionsbereiche
  • Bau und Ausrüstung der Einrichtungen
  • Sterilisation, Desinfektion, Inaktivierung
  • Organisatorische Maßnahmen
  • Sichere Arbeitsweise, bewusstes Handeln.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 4 Durchführungen bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
09.09.24
Mo.
09:00 - 17:00 Uhr
1 Tag Ganztägig 430 € Saarstr. 21
55122 Mainz
max. 35 Teiln.


Dauer: 1 Tage

10.09.24
Di.
09:00 - 17:00 Uhr
1 Tag Ganztägigs.o. 430 €
Saarstr. 21
55122 Mainz
s.o.
max. 35 Teiln.


Dauer: 1 Tage

19.11.24
Di.
09:00 - 17:00 Uhr
1 Tag Ganztägigs.o. 430 €
Saarstr. 21
55122 Mainz
s.o.
max. 35 Teiln.


Dauer: 1 Tage

20.11.24
Mi.
09:00 - 17:00 Uhr
1 Tag Ganztägigs.o. 430 €
Saarstr. 21
55122 Mainz
s.o.
max. 35 Teiln.


Dauer: 1 Tage

12 abgelaufene Durchführungen einblenden...

Anbieteradresse
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
Forum universitatis 1
55099 Mainz
Tel: 06131 / 39 - 24118
Fax: 06131 / 39 - 24714
Kontakt: Thorsten Walter
www.zww.uni-mainz.de
info@zww.uni-mainz.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..

Die Initiative „Nach vorne führen viele Wege“ wird unterstützt durch:

Sponsoren