Nach vorne führen viele Wege

Im Laufe eines Lebens stehen immer wieder wichtige persönliche Bildungsentscheidungen an. Häufig brauchen junge Menschen bei diesen Entscheidungen Rat und Unterstützung. Rheinland-Pfalz bietet ihnen mit einer leistungsfähigen und aufstiegsorientierten Bildungslandschaft vielfältige Chancen, die auf dieser Internetseite dargestellt werden.

Das schulische, berufliche und hochschulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz gleicht einem dichten Wegenetz. Es gibt viele Ziele, die man ansteuern kann. Erreichen kann man sie auf vielen Wegen. Die meisten Wege sind miteinander verbunden. Es gibt hier keine Sackgassen. Wer einmal auf dem Weg ist, kann die ursprünglich eingeschlagene Route noch verlassen. Man kann noch abbiegen, sich neue Ziele suchen oder das ursprüngliche Ziel auf anderen Wegen ansteuern. Der Vorteil eines solchen dichten Netzes ist, dass es nicht den einen Königsweg gibt, dem alle folgen müssen.

Die Partner des Ovalen Tisches für Ausbildung und Fachkräftesicherung haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten darzustellen. Dazu dient diese Internetseite. Sie ist auch eine Hilfestellung für die Planung individueller Routen im Bildungssystem. Gute Reise!


Erweitern | Drucken
bitte Suchw?rter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Buchführung, Personal und Jahresabschluss (Blockseminar (5 Tage))

Inhalte

Tag 1 + 2 "Buchführung"

Grundlagen der Buchführung

   Rechtliche Grundlagen gemäß HGB und Steuerrecht
   Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GoB)
   GoBD
   Aufbewahrungspflicht / Buchführungspflicht / Aufzeichnungspflicht

Aufbau des Jahresabschlusses (Grundlagen)

   Bilanz
   Gewinn- und Verlustrechnung
   Anhang

Buchung auf Bestandskonten

   Eröffnungsbilanzbuchungen
   Behandlung laufender Buchungen
   Schlussbilanzbuchungen

Erfolgskonten als Unterkonten des GuV-Kontos

   Buchungen mit Erfolgskonten
   Abschluss der Erfolgskonten

Grundlagen des inländischen Umsatzsteuersystems

   Kurzdarstellung Aufbau Umsatzsteuer-System
   Umsatzsteuerpflichtige Umsätze
   Vorsteuer § 15 UStG
   Ordnungsmäßigkeit von Rechnungen im Sinne des § 14 UStG.

Tag 3 "Personal"

   Einstieg in das komplexe Thema Lohn- und Gehaltsbuchführung
   Aufbau einer Lohn-/Gehaltsabrechnung
   Steuerklassen
   Sachbezug
   Freibeträge
   Sozialversicherung
   Anmeldungs-, Ummeldungs und Abmeldungsvorgänge
   Minijobber
   Reisekosten
   Lohnersatzleistungen
   Arbeitszeitkonten
   Betriebsveranstaltungen
   Lohnpfändungen
   Betriebliche Altersversorgung (z.B. Direktzusage, Pensionskasse)
   Lohn- und umsatzsteuerliche Aspekte
   Prüfungen im Personalwesen (z.B. Außenprüfung)

Tag 4 + 5 "Jahresabschluss"

Komponenten eines Jahresabschlusses nach HGB

   Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang, Lagebericht

Unterscheidung unterschiedlicher Bilanzarten

   Handels-, Steuer-, IFRS- und Einheitsbilanz
   Bilanzpolitik

„Spielregeln“ zur Bilanzierung

   Vorsichtsprinzip (Realisations- und Imparitätsprinzip)
   Grundsatz der Vollständigkeit
   Grundsatz der Richtigkeit
   Grundsatz der Willkürfreiheit
   Grundsatz der Maßgeblichkeit u.a.

Bewertung relevanter Bilanzpositionen

   Anlagevermögen (inkl. Anschaffungs-/Herstellungskosten)
   Umlaufvermögen (inkl. Vorräte, Forderungen)
   Eigenkapital
   Rückstellungen (inkl. Bildung und Auflösung)
   Periodenabgrenzung (Transitorische/Antizipative Posten)

Wichtige Kennziffern zur Bilanzanalyse

   Bilanzanalyse – Grundlegende InformationenRelevanter Personenkreis
   Sinn einer Bilanzanalyse
   Bilanzpolitik
   Durchführung der Bilanzanalyse (allgemein)

Qualitative Bilanzanalyse

   Bilanzauswertung (z.B. Wahlrechte)
   Semantische und Syntaktische Analyse
   Quantitative Bilanzanalyse

Auswahl relevanter Kennziffern (z.B. Cash Flow, Rentabilität)

   Vermögensanalyse
   Finanzierungsanalyse
   Analysesysteme (z.B. DuPont-Schema)
   Entscheidungsfindung
   Kritik an der Bilanzanalyse

u.a.

Unterrichtsart: E-Learning

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
07.11.22 - 11.11.22
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
09:00 - 15:00 Uhr
5 Tage
(30 Std.)
Ganztägig
E-Learning
1190 € Online
Online-Seminar
max. 15 Teiln.

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
Karin Nickenig - Online-Seminare Rechnungswesen und Steuern, Mülheim-Kärlich
Koblenzer Str. 12
56218 Muelheim-Kaerlich
Tel: 02630-9676780
Fax: --
Kontakt: Karin Nickenig, Mo-Fr: 8:30-17:00 Uhr
https://www.seminare-nickenig..
post@seminare-nickenig.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..

Die Initiative „Nach vorne führen viele Wege“ wird unterstützt durch:

Sponsoren