Nach vorne führen viele Wege

Im Laufe eines Lebens stehen immer wieder wichtige persönliche Bildungsentscheidungen an. Häufig brauchen junge Menschen bei diesen Entscheidungen Rat und Unterstützung. Rheinland-Pfalz bietet ihnen mit einer leistungsfähigen und aufstiegsorientierten Bildungslandschaft vielfältige Chancen, die auf dieser Internetseite dargestellt werden.

Das schulische, berufliche und hochschulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz gleicht einem dichten Wegenetz. Es gibt viele Ziele, die man ansteuern kann. Erreichen kann man sie auf vielen Wegen. Die meisten Wege sind miteinander verbunden. Es gibt hier keine Sackgassen. Wer einmal auf dem Weg ist, kann die ursprünglich eingeschlagene Route noch verlassen. Man kann noch abbiegen, sich neue Ziele suchen oder das ursprüngliche Ziel auf anderen Wegen ansteuern. Der Vorteil eines solchen dichten Netzes ist, dass es nicht den einen Königsweg gibt, dem alle folgen müssen.

Die Partner des Ovalen Tisches für Ausbildung und Fachkräftesicherung haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten darzustellen. Dazu dient diese Internetseite. Sie ist auch eine Hilfestellung für die Planung individueller Routen im Bildungssystem. Gute Reise!


Die Broschüre "Viele Wege" zum Download:

Broschüre auf arabisch (.pdf)
Broschüre auf deutsch (.pdf)
Broschüre auf englisch (.pdf)
Broschüre auf russisch (.pdf)
Broschüre auf türkisch (.pdf)

News


Veranstaltungen und Angebote zur Berufs- und Studienorientierung in Rheinland-Pfalz in 2019
Veranstaltungskalender


Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Europäische Integration II: Von den Römischen Verträgen bis heute

Dieses Angebot ist abgelaufen.

"Wie funktioniert die Europäische Union?" - dies ist das Oberthema unseres Kurses zur europäischen Integration "Von den Römischen Verträgen bis heute". Dazu fragen wir:

  • Welche unterschiedlichen Vorstellungen und Modelle werden mit dem Prozess der Europäischen Integration verbunden?
  • Wie hat sich der europäische Integrationsprozess seit der Unterzeichnung der Römischen Verträge im Jahr 1957 tatsächlich vollzogen?
  • Wie sieht die institutionelle Grundstruktur der EU mit ihren unterschiedlichen Verantwortungsbereichen aus (Kommission, Rat, Parlament, Gerichtshof etc.)?
  • Wie laufen die politischen Entscheidungsprozesse in der EU ab und wie können diese demokratisch legitimiert werden?

Zur Beantwortung dieser Fragen werden immer wieder einzelne Politikfelder - auch im Lichte der Schicksalswahl 2019 - exemplarisch beleuchtet. Bedrohen Nationalismus, Protektionismus, Überfremdung oder Globalisierung die EU? Oder hat sie trotz aller wirtschaftlichen und politischen Schwierigkeiten eine Zukunft?

Weiter Infos | Kurs-URL | Online-Anmeldung: http:/­/­www.­uni-trier.­de/­index.­php?id=68706

Unterrichtsart: Vortrag

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
14.01.20 - 11.02.20
Di.
16:00 - 18:00 Uhr
4 Wochen
(10 Std.)
Nachmittags 60 €
Bei gleichzeitiger Buchung mehrerer Kurse gewährt der Veranstalter einen Rabatt
Universität Trier, Campus I
54296 Trier
max. 30 Teiln.
Anbieteradresse
Universität Trier - wissenschaftliche Weiterbildung
Im Treff 23
54296 Trier
Tel: 0651-2013229
Fax: 0651-2013963
Kontakt: Michael Hewera
www.weiterbildung.uni-trier.de
hewera@uni-trier.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..

Die Initiative „Nach vorne führen viele Wege“ wird unterstützt durch:

Sponsoren