Nach vorne führen viele Wege

Im Laufe eines Lebens stehen immer wieder wichtige persönliche Bildungsentscheidungen an. Häufig brauchen junge Menschen bei diesen Entscheidungen Rat und Unterstützung. Rheinland-Pfalz bietet ihnen mit einer leistungsfähigen und aufstiegsorientierten Bildungslandschaft vielfältige Chancen, die auf dieser Internetseite dargestellt werden.

Das schulische, berufliche und hochschulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz gleicht einem dichten Wegenetz. Es gibt viele Ziele, die man ansteuern kann. Erreichen kann man sie auf vielen Wegen. Die meisten Wege sind miteinander verbunden. Es gibt hier keine Sackgassen. Wer einmal auf dem Weg ist, kann die ursprünglich eingeschlagene Route noch verlassen. Man kann noch abbiegen, sich neue Ziele suchen oder das ursprüngliche Ziel auf anderen Wegen ansteuern. Der Vorteil eines solchen dichten Netzes ist, dass es nicht den einen Königsweg gibt, dem alle folgen müssen.

Die Partner des Ovalen Tisches für Ausbildung und Fachkräftesicherung haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten darzustellen. Dazu dient diese Internetseite. Sie ist auch eine Hilfestellung für die Planung individueller Routen im Bildungssystem. Gute Reise!


Die Broschüre "Viele Wege" zum Download:

Broschüre auf arabisch (.pdf)
Broschüre auf deutsch (.pdf)
Broschüre auf englisch (.pdf)
Broschüre auf russisch (.pdf)
Broschüre auf türkisch (.pdf)

Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

EULLa Informationsveranstaltung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Ansprechpartner:
Klaudia Wingenter-Suess, Tel.: 0671/820-487, Fax: 0671/820-300, E-Mail: klaudia.wingenter-suess@dlr.rlp.de
Inhalt:
Worum geht es?
Agrarumwelt - und Klimaschutzmaßnahmen im Rahmen des Programms zur 'Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und Landschaft' (EULLa) bieten Landwirten vielfältige Möglichkeiten, sich in Ihren Betrieb für Umwelt- und Naturschutz zu engagieren. Zusätzliche Attraktivität gewinnen einzelne Maßnahmen, da sie mit zur Erfüllung der Greening-Auflagen genutzt werden können.
Das Angebot an EULLa-Programmteilen ist groß. Zudem ergeben sichviele Fragen rund um die Programmteile: Wie beantrage ich sie? Kann ich mehrere Programmteile kombinieren? Was muss ich dokumentieren? Was verbirgt sich hinter dem Vertragsnaturschutz?
Um bei dieser Vielfalt den Überblick zu behalten bietet Ihnen das Dienstleistungszentrum ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück in Kooperation mit der regionalen Naturschutzberatung die Möglichkeit EULLa näher kennen zu lernen. Wir laden Sie herzlich ein bei einer unserer Informationsveranstaltungen dabei zu sein!
PROGRAMM
Einführung EULLa
EULLa-Beratung / Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau (KÖL) der Dienstleistungszentren Ländlicher Raum
Umstellung auf ökologische Bewirtschaftung und deren Förderung in EULLa
EULLa-Beratung / Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau (KÖL) der Dienstleistungszentren Ländlicher Raum
SaBa und Co. - Die EULLa-Programmteile
EULLa-Beratung / Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau (KÖL) der Dienstleistungszentren Ländlicher Raum
EULLa-Vertragsnaturschutz
Naturschutzberatung aus den Regionen

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
Di.10.07.18
14:00 Uhr
k. A. k. A. Rüdesheimer Str. 60-68
55545 Bad Kreuznach
Do.12.07.18
18:00 Uhr
k. A. s.o. k. A. 55545 Bad Kreuznach
Anbieteradresse
Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR RNH)
Rüdesheimer Str. 60-68
55545 Bad Kreuznach
Tel: 0671-820610
Kontakt: Andrea Krebs
www.dlr.rlp.de
andrea.krebs@dlr.rlp.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..

Die Initiative „Nach vorne führen viele Wege“ wird unterstützt durch:

Sponsoren